Sport bei Kälte

Wer sich lange in kalter Umgebung aufhält, muss mit leistungsmindernden Effekten rechnen. Kalte Witterungsbedingungen betreffen vor allem die Atemwege aber auch Erfrierungen und Unterkühlung sind ernst zu nehmen. Besonders betroffen von Unterkühlungen sind Athleten*innen mit einem niedrigen Körperfettanteil, geringer Muskelmasse und/oder limitierten Kohlenhydratspeichern (z.B. Low Carb-Ernährung). Im Wintersport wird durch angepasste Verkleidung versucht einer Unterkühlung„Sport bei Kälte“ weiterlesen