Blutserum von Sportlern unterdrückt Krebszellenwachstum

Dass regelmäßige körperliche Aktivität und Sport einerseits vor der Entstehung von Krebs schützen und bei Krebsüberlebenden andererseits das Risiko des Wiederauftretens verringern und das Überleben verbessern kann, wurde in den letzten Jahren vielfach belegt. Unklar ist jedoch noch, wie genau der Effekt zustande kommt. Die Auswirkungen von Bewegung im Körper sind vielfältig und komplex. So„Blutserum von Sportlern unterdrückt Krebszellenwachstum“ weiterlesen

Trainingsvideos für Krebspatienten*innen

Für alle Patienten*innen mit Krebserkrankungen hat das Universitätsklinikum Köln einen Youtube-Kanal entwickelt (OTT@home). Dort sollen regelmäßige visualisierte Anleitungen für das Training zu Hause zur Verfügung gestellt werden. Aktuell sind bereits vier Videos veröffentlicht und viele Weitere geplant. Die Einheiten dauern ca. 20 bis 30 Minuten und sind damit realistisch umsetzbar.