Akute Höhenkrankheit – Diagnose im Blut möglich?

Wenn sich Menschen in großen Höhen aufhalten, stresst der damit einhergehende Sauerstoffmangel den gesamten menschlichen Organismus – also auch das Gehirn. Es kommt in Höhenlagen häufig zur akuten Bergkrankheit (AMS), die mit neurologischen Symptomen einher geht. Diese Symptome könnten im Zusammenhang mit neuro-axonaler Schädigung im Gehirn in Folge des Sauerstoffmangels stehen.  Da sich die neuro-axonale„Akute Höhenkrankheit – Diagnose im Blut möglich?“ weiterlesen