Tipps für ein fittes Gehirn – Teil 2

Gestern haben wir die Empfehlungen der Alzheimer Association vorgestellt. Weiter geht es heute mit der Weltgesundheitsorganisation (WHO). Diese stellt in ihrer aktuellen Leitlinie zur Verringerung des Risikos einer Demenzerkrankung Lebensstilfaktoren und chronische Erkrankungen vor. Hinsichtlich des individuellen Lebensstils sollte gemäß den Empfehlungen der WHO auf nachfolgende Maßnahmen geachtet werden: Körperliche Aktivität Nichtrauchen bzw. Beendigung des„Tipps für ein fittes Gehirn – Teil 2“ weiterlesen

Tipps für ein fittes Gehirn – Teil 1

Das Ideal der ewigen Jugend ist in den Medien omnipräsent. Ungeachtet dessen beginnt der Alterungsprozess mit der Geburt und schreitet unaufhaltsam voran. Die Frage ist also nicht ob, sondern vielmehr wie wir altern. Dem altersbedingten Abbau der Muskulatur können wir durch Konditions- und Krafttraining begegnen, wie aber kann das Gehirn fit gehalten werden? Die amerikanische„Tipps für ein fittes Gehirn – Teil 1“ weiterlesen

Wer Sport macht, hat mehr Hirn

Heute stellen wir eine spannende Studie der Universität Greifswald vor. Die Kollegen*innen dort untersuchten gut 2.500 Probanden*innen mit einem mittleren Alter von 52 Jahren. Zunächst wurde die maximale Sauerstoffaufnahmekapazität mit einem Fahrradergometertests bestimmt. Dies maximale Sauerstoffaufnahmekapazität ist ein Maß für die körperliche Fitness. In einem zweiten Schritt wurde im MRT das Gehirn vermessen. Dabei zeigte„Wer Sport macht, hat mehr Hirn“ weiterlesen