Warum ist eigentlich pflanzliche Ernährung gut für die Gefäße?

Jedes Kind weiß, dass Obst und Gemüse gesund sind. Aber wie schützt eine pflanzliche Ernährung denn überhaupt unser Gefäßsystem vor Schäden? Verantwortlich dafür sind einerseits Antioxidantien die in großer Zahl in pflanzlicher Ernährung enthalten sind. Diese verhindern, dass Sauerstoffradikale entstehen, die Zellen schädigen können. Zudem bewirken sie eine Entspannung der Blutgefäße und reduzieren damit Scherkräfte„Warum ist eigentlich pflanzliche Ernährung gut für die Gefäße?“ weiterlesen

Jüngere Gefäße dank Marathon

Kurz und knackig das Wichtigste zur Studie: Wer sich auf den ersten Marathon vorbereitet, hilft seinen Gefäßen. So ist das sportliche Vorbereitungstraining mit positiven Effekten auf Blutdruck und Gefäßsystem assoziiert. Dies zeigten britische Forscher*innen in der vorgestellten Arbeit. Besonders plakativ ist die Feststellung, dass sich die Gefäße um vier Jahre während der Vorbereitungszeit verjüngen. Zurückzuführen„Jüngere Gefäße dank Marathon“ weiterlesen