Medizincheck bei Anton Fink

Neuzugang Anton Fink vom SSV Ulm absolvierte heute in der Sportmedizin Ulm seinen „Medizincheck“. Hierbei wurden unter anderem eine Ultraschalluntersuchung des Herzens (Echokardiographie), ein Ruhe-EKG und ein Lungenfunktionstest durchgeführt. Außerdem wird der Muskel, Band und Knochenapparat gründlich untersucht und Blut entnommen. Ziel dieses Programms ist die Evaluation des aktuellen Trainingszustandes. Ferner sollen sportartspezifische Erkrankungen frühzeitig„Medizincheck bei Anton Fink“ weiterlesen

Laktattest beim 1. FC Heidenheim

Am Montag war das Team um Sportwissenschaftler Sebastian Schulz beim 1. FC Heidenheim zu Gast um bei den Nachwuchsmannschaften einen Laktattest durchzuführen. Laktat ist das Salz der Milchsäure und entsteht bei unvollständiger Verbrennung von Glucose im Körper, wenn der Muskulatur nicht mehr genügend Sauerstoff zur Verfügung steht. Fällt zuviel Laktat an „übersäuert“ der Muskel. Dies„Laktattest beim 1. FC Heidenheim“ weiterlesen

Knöchelverstauchungen passieren zum Spielende

In einer systematischen Übersichtsartikel mit Metaanalyse wurde die Häufigkeit von Knöchelverstauchungen im Teamsport untersucht. Darin konnte gezeigt werden, dass Verstauchungen typischerweise in der zweiten Spielhälfte bzw. gegen Ende der Halbzeit auftreten. Dies entspricht auch unseren persönlichen Erfahrungen. Der Grund für das Auftreten der Knöchelverstauchung zu einem fortgeschrittenen Spielzeitpunkt ist vermutlich das Nachlassen propriozeptiver Fähigkeiten infolge„Knöchelverstauchungen passieren zum Spielende“ weiterlesen

So halten sich die Profis fit

Unser Sportwissenschaftler Sebastian Schulz ist als Athletiktrainer für die Profifußballer des SSV Ulm zuständig. Im Interview mit der Südwest Presse (SWP) berichtet er darüber wie er trotz der durch das Coronavirus bedingten Einschränkungen die Fitness der Sportler erhält.