Italienische Pizza als „Superfood“?

Für all jene die Pizza lieben, könnte es ein Traumberuf sein den der italienische Wissenschaftler Silvano Gallus hat: Er forscht an Pizza, genauer gesagt an den Effekten des italienischen Klassikers auf Gesundheit und Krankheit. Wenngleich all seine Arbeiten rein statistische Beobachtungsstudien sind und damit keine Kausalitäten zeigen können, kommt er zu dem Schluss, dass es„Italienische Pizza als „Superfood“?“ weiterlesen

Vegetarier haben weniger Harnwegsinfekte

Harnwegsinfekte sind ein häufiges Krankheitsbild und können gerade bei älteren Patienten*innen schwere Verläufe nehmen. Eine kürzlich erschienene Studie aus Taiwan konnte nun den Nutzen einer fleischlosen Ernährung zur Senkung des Risikos eines Harnwegsinfekts belegen. Im Rahmen dieser Arbeit wurden rund 9.000 buddhistische Frauen und Männer über zehn Jahre hinweg beobachtet. Resultat war eine 16%ige Reduktion„Vegetarier haben weniger Harnwegsinfekte“ weiterlesen

COVID-19 in Italien: Wer stirbt?

Immer noch wird COVID-19 stellenweise als „Grippe“ verharmlost. Dass es sich jedoch keinesfalls um eine harmlose Erkrankung handelt, sollten die erschütternden Bilder aus Italien und Spanien (und damit vor unserer Haustür!!!)  mittlerweile eindringlich gezeigt haben. Aus dem besonders betroffenen Italien erreichen uns nun auch erste statistische Auswertungen hinsichtlich der „Risikogruppen“. So sind die an COVID-19„COVID-19 in Italien: Wer stirbt?“ weiterlesen

Asthma bronchiale und COVID-19

Momentan gibt es in der Fachwelt kritische Stimmen zur Therapie des Asthma bronchiale mit inhalativen Kortikosteroiden (ICS). Hintergrund dieser Kritik ist die das Immunsystem „unterdrückende“ Wirkung der ICS-Präparate. Da das Immunsystem somit in seiner Funktion eingeschränkt ist, könnte eine Infektion mit dem SARS-Coronavirus 2 erleichtert werden. Wenngleich sich dies aufgrund fehlender Studien aktuell noch nicht„Asthma bronchiale und COVID-19“ weiterlesen

ACE-Hemmer und Sartane in Zeiten von COVID-19 – Absetzen oder weiter nehmen?

Momentan werden wir oft gefragt, ob aktuell denn noch ACE-Hemmer (z.B. Ramipril) oder Sartane (z.B. Candesartan) eingenommen werden dürfen. Hintergrund dieser Frage ist, dass mittlerweile ein Eintritt des Coronavirus in die menschlichen Zellen über den ACE2-Rezeptor gezeigt wurde. Werden nun beispielsweise ACE-Hemmer eingenommen, produziert der Körper vermehrt diese Rezeptoren. Dadurch könnte der Eintritt des Virus„ACE-Hemmer und Sartane in Zeiten von COVID-19 – Absetzen oder weiter nehmen?“ weiterlesen

Sport in Zeiten von Corona – Das empfiehlt der Experte

Professor Dr. Jürgen Steinacker steht im Interview mit der Südwest Presse (SWP) Rede und Antwort darüber, was in Zeiten der Coronakrise und -pandemie an sportlicher Aktivität möglich und sinnvoll ist.

Zu alt für Sport? Gibt es das?

Eine spannende Frage die uns oft in der Ambulanz gestellt wird, ist diejenige nach einer Altersbeschränkung für Sport. Eine solche gibt es nicht! Vielmehr profitiert jeder Mensch von Sport – unabhängig vom Alter! Dies bestätigt nun auch eine britische Studie. In dieser konnte gezeigt werden, dass auch zuvor körperlich inaktive Senioren*innen in gleichem Maße Muskelmasse„Zu alt für Sport? Gibt es das?“ weiterlesen