#Lebensmittel statt #Supplements – Quer durch die Sporternährung

#SPINDGESPRÄCHE: Neue Episode zu „#Lebensmittel statt #Supplements – Quer durch die Sporternährung“ – mit Prof. Anja Carlsohn vom @DOSB und der @HAW_Hamburg

#SPINDGESPRÄCHE meets Einstein-Marathon: Fragen & Antworten

In Zusammenarbeit mit dem Einstein-Marathon der dieses Jahr am 3. Oktober in Ulm stattfindet, beantwortet das Team von SPINDGESPRÄCHE monatlich Fragen rund um die Marathonvorbereitung. In der ersten Fragenrunde besprechen wir Aspekte zu Training, Ernährung und Prävention. Über weitere Fragen freuen wir uns sehr. diese können per E-Mail an info@einstein-marathon.de gestellt werden. Weitere Links zu„#SPINDGESPRÄCHE meets Einstein-Marathon: Fragen & Antworten“ weiterlesen

#SPINDGESPRÄCHE: Neue Podcastepisode zu Praktischem aus der Wissenschaft

#SPINDGESPRÄCHE: Neue Podcastepisode zu Praktischem aus der Wissenschaft. In der neuen Episode von #SPINDGESPRÄCHE geht es diesmal um drei spannende Publikationen mit praktischem Einfluss. Macht es einen Unterschied ob ich an einem Tag oder jeden Tag körperlich aktiv bin? Was hat Lichtverschmutzung mit Krebs zu tun? Mehr dazu im #Podcast.

High #Protein – Sinnvoll?

Zuletzt zeigte sich ein eindeutiger Ernährungstrend zum Protein. Kein Supermarktregal kommt mehr ohne Müsliriegel, Pasta oder Pudding mit hohem Proteinanteil aus. Unstrittig ist, dass wir Proteine für Muskeln, Knochen und Immunsystem benötigen, aber macht die Supplementierung für sportlich aktive Menschen wirklich Sinn? Die Deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE) empfiehlt ca. 0,8 g/kg Körpergewicht an Proteinaufnahme.„High #Protein – Sinnvoll?“ weiterlesen

#SPINDGESPRÄCHE: Neuer #Podcast zu #Sport bei #Krankheit

Krankheit und Sport schließen sich nicht aus. Ganz im Gegenteil! Sport kann sogar als Therapie eingesetzt werden. In der neuen Episode erklären wir alles dazu und präsentieren auch eigene wissenschaftliche Erkenntnisse zu Brustkrebs und Sport. Spindgespräche bei Apple Podcast Spindgespräche bei Spotify

#LongCovid: Bericht einer Betroffenen aus @zeitonline

In der Onlineausgabe der Wochenzeitschrift DIE ZEIT ist ein spannender Artikel einer an #LongCovid leidenden Journalistin veröffentlicht. Einmal mehr ein Zeugnis für die Schwere dieses Krankheitsbildes. Wer betroffen ist und die Forschung an #LongCovid unterstützen möchte, ist herzlich eingeladen an de CoSmo-S Studie teilzunehmen.

ACP Therapie bei akuten und chronischen Sportverletzungen

Bei Verletzungenvon Sehnen, Bändern und Muskeln kann die Heilung durch Autologes Conditioniertes Plasma (ACP) unterstützt werden. ACP ist körpereigenes Blutplasma, welches durch eine spezielle Herstellung gewonnen wird. Dafür werden ca. 15 ml Blut aus der Armvenen entnommen. In einem zweiten Schritt wird das ACP mittels einer Zentrifuge von den restlichen Blutbestandteilen getrennt. In dem so„ACP Therapie bei akuten und chronischen Sportverletzungen“ weiterlesen

#SPINDGESPRÄCHE: Episode zu #LongCOVID

In dieser Episode beschäftigen sich Achim und Johannes mit einem Thema, dass ihren Arbeitsalltag zunehmend stärker prägt. Die möglichen Langzeitfolgen einer COVID-19 Erkrankung. Auch wenn man nicht zu einer der vieldiskutierten Risikogruppen gehört kann die Erkrankung schwere Folgen haben. Als Sportmedizin Ulm fühlen wir uns allen Patienten*innen mit #LongCovid verpflichtet. Dies gilt in besonderem Maße„#SPINDGESPRÄCHE: Episode zu #LongCOVID“ weiterlesen